Klettern im Ötztal: Die ideale Kletterregion im Tiroler Oberland

Ötztal Tourismus am 04.01.2012 - 12:11 Uhr
Klettern im Ötztal: Die ideale Kletterregion im Tiroler Oberland © Ötztal Tourismus
Das Ötztal ist dank seiner Lage und den über 600 Routen die ideale Kletterregion des Tiroler Oberlandes. Alle Klettergärten wurden in den letzten zwei Jahren mit neuen Haken versehen und ermöglichen somit ein sicheres Klettern auf über 600 Routen. Die Anlagen sind größtenteils mit Tischen, Bänken und sogar mit sanitären Anlagen ausgestattet.

Eines der reichhaltigsten Angebote an Klettergärten

Mit 18 Klettergärten gehört das Ötztal zu den Tälern mit dem reichhaltigsten Angebot in ganz Tirol. Ob der Klettergarten in Oetz, Tumpen, Niederthai, Nösslach, Oberried, Astlehn oder Sölden: Im Ötztal in Tirol kommt man auf den Klettergeschmack! Wer bislang mit dem Klettern in Tirol noch keine Bekanntschaft gemacht hat, der kann hier seine ersten Gehversuche unternehmen.

Ein Erlebnis für Groß und Klein

Bei den ersten Schritten, begleitet von erfahrenen Lehrern, stehen Einführung in Seiltechnik, Partnersicherung und die Grundlagen der Bewegung auf dem Programm. Wer das hinter sich hat, dem stehen die von Profis erschlossenen Klettergärten und Klettersteige mit abwechslungsreichen Routen offen. Für Familien besonders geeignet sind die Klettergärten in Oberried und Tumpen. Dort gibt es Bänke und Tische und grüne Wiesen zum Spielen. So wird der Kletterurlaub in Tirol zum Erlebnis für groß und klein.

Die Klettersteige im Ötztal

Die Klettersteige sind so gestaltet, dass Familien, Wanderer und sportlich Aktive einen Höhepunkt an den Ötztaler Felsen erleben. Allen Schwindelfreien empfehlen wir als Einstiegstour den Kletetrsteig am Stuibenfall in Umhausen. Die Schwierigkeitsgrade beginnen bei A (leicht) und enden bei E (extrem). Entlang eines durchgehenden Drahtseiles, gesichert mit Eisenbügeln, geht es nach oben. Die komplette Klettersteigausrüstung - bestehend aus Helm, Brust-, Sitzgurt und Karabiner - ist unbedingt erforderlich.

NEU: Klettersteig Schwärzenkamm - Obergurgl

Im 2000m hoch gelegenen Ort Obergurgl ist im Sommer 2011 ein neuer Klettersteig entstanden. Der Steig führt von 2.410 m über 350 Höhenmeter hinauf bis zum Ausstiegspunkt auf 2.760 m. Aufgrund seiner alpinen Höhenlage ist ein herrliches Panorama inmitten der Obergrugler Gletscherwelt garantiert. Obwohl dem Steig die absoluten Schwierigkeiten fehlen, ist er auf Grund seiner Ausrichtung auf der Nordseite recht anspruchsvoll und erfordert Klettersteigerfahrung.


Weitere Informationen über die Klettermöglichkeiten im Ötztal finden Sie hier.

Kontakt
Ötztal Tourismus
6450 Sölden
Austria

Tel: +43 (0) 57200
Fax: +43 (0) 57200 201

Mail:

Web: www.oetztal.com
Loading...

Mountainbike Bilder

Screenshot Vertrider Steep Screenshot Vertrider Steep Screenshot Vertrider Steep Screenshot Vertrider Steep

ANZEIGE