Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Bayern,

Auf das Karwendelhaus

Länge: 55000m
Dauer: 240 min
Höchster Punkt: 1803m
Auf das Karwendelhaus
Copyright:

Biketouren - Auf das Karwendelhaus

Die Tour zum Karwendelhaus führt hinauf durch das nördlichste der drei wunderschönen, sich in Scharnitz vereinigenden Karwendeltäler bis auf eine Höhe von 1771m. Nach gemütlichem Einrollen entlang der Isar, einem steileren Anstieg zu Taleinfahrt und wiederum gemächlicher Steigung im Talboden folgen nochmals 450 anstrengendere Höhenmeter bis zum Sattel. Mittenwald ist als Ausgangsort für Mountainbiketouren sehr beliebt. Sicher kann man auch von Scharnitz in die Karwendeltäler starten, nur versäumt man so das gemütliche Einrollen über den landschaftlich reitzvollen, flachen Riedboden. Ausgehend von den Sportanlagen am südlichen Ortsrand hält man sich auf dem Isartalradweg (Beschilderung) südwärts. Es rollt gemütlich über den Riedboden in Richtung Scharnitz. Nachdem man über eine Holzbrücke am Ortsbeginn von Scharnitz wieder auf die östliche Seite der Isar gewechselt ist, hält man stets den Fluss zur Rechten bis man auf die Bundesstrasse trifft. Auf dieser überquert man abermals die Isar und biegt gleich darauf noch vor einer kleinen Kirche links ab und fährt durch eine Bahnunterführung. Von hier aus geht es weiter in östliche Richtung. An einer großen Holztafel bei Kilometer 6,5 hält man sich links hinauf in Richtung Karwendeltal. Nach ein paar Metern geht es erneut rechts und man folgt der vorerst steilen Forststrasse. Nach ca. 1,5 Kilometern wird es flacher um anschließend sogar leicht abfallend ins Tal hinunter zum Karwendelbach zu leiten. Diesem folgt man dann mit einigen kürzeren Steigungen aufwärts zur auf 1173 Metern gelegenen Larchetalm. Hier kann man an heißen Tagen bereits die erste Erfrischung zu sich nehmen. Weter geht es entlang des Baches bis der Anstieg zum bereits sichtbaren Karwendelhaus beginnt. Mit bis zu 16% Steigung windet sich der Weg den Talschluss empor. Kurz vor dem Ziel erreicht man die unterhalb der Bergwirtschaft gelegene Hochalm und das Gelände wird wieder etwas flacher. Nach 25 Kilometern hat man das Ziel erreicht. Durchaus lohnend ist noch ein kurzer Abstecher zum Hochalmsattel (1803m). Ein grandioser Blick hinüber zu den steilen Nordwänden des Karwendels entschädigt für die zusätzlichen 30 Höhenmeter. Die Abfahrt hält sich mit kleineren Gegenanstiegen genussreich entlang der Auffahrt. Wer einmal auf dem Hochalmsattel ist und eine gute Kondition besitzt, kann die Route erheblich verlängern, indem man über den kleinen Ahornboden hinunter nach Hinterriß und von da aus über die Vereineralm (zusätzlich 43km, 4h, 950Hm), über Vorderriß und das Isartal (zusätzlich 53km, 4h, 500Hm) beziehungsweise über die Fischbachalm (53km, 4,5h, 950Hm) wieder zum Ausgangspunkt nach Mittenwald fährt.

Bewertung

1 Technisches Können
2 Kondition
5 Landschaft

Wie lange benötigt man für die tour?

Anfänger240
advanced time 195
Länge in Metern55000 m
Höchster Punkt1803 m

Wegpunkte

Larchetalm
Erste Dursterscheinungen kann man bereits an der Larchetalm bekämpfen
Wasserfall
An einer Talenge kommt man dem Wasser recht nahe
Talblick
Schon von Weitem zeigen sich der Sattel mit seinem finalen Anstieg
Blick zum Karwendelhaus
Das Ziel vor Augen

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung