Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Bayern,

Auf den Schachen

Länge: 39200m
Dauer: 270 min
Höchster Punkt: 1866m
Auf den Schachen
Copyright:

Biketouren - Auf den Schachen

Das auf 1866 Metern gelegene Schachhaus ist ein berühmter Aussichtspunkt mit weitem Blick in die Bergwelt des Wettersteins. Dieser Blick mag aber erst mal verdient sein. Der steile, technisch anspruchsvolle Anstieg ist sicher nichts für Gelegenheitsradler, denn ob man auf dem Radl bleibt oder in diesem Gelände Schieben muss, kann auf den Genuss dieser Tour großen Einfluss haben. Für die Tour auf den Schachen stehen verschiedene Ausgangsmöglichkeiten zur Verfügung. Neben Garmisch-Partenkirchen über Graseck oder von Klais über die Elmau, kann man diese Runde auch, wie heir beschrieben, von Mittenwald aus starten. Vom Ortszentrum Mittenwalds hält man sich zunächst ortsauswärts gen Süden. Weiter folgt man rechts hinauf der Strasse in Richtung Leutasch. Bereits in der ersten Kehre zweigt man von dieser ab und radelt weiter an dem Lautersee vorbei über die Ferchenseehöhe und wieder hinunter zum Ferchensee. An diesem vorbei erreicht man nach 5,7 Kilometern eine Abzweigung. Hier folgt man nun links hinauf dem Bannholzweg den Ausschilderungen in Richtung Wettersteinalm und Schachen. Gewürzt mit kürzeren steilen Anstiegen und ein paar Metern Trail radelt man unterhalb der Wettersteinwand. Nach 10 Kilometern folgt eine Abfahrt über 100 Höhenmetern hinunter zu einem breiten Fahrweg, welchen man anschließend links hinauf folgt. Für versierte Biker bietet sich noch die Möglichkeit, die Abfahrt auszulassen und der Beschilderung nach auf technisch anspruchsvollen Trail ohne Höhenverlust zum Fahrweg zu queren. Nun radelt man bergauf, bis sich das Tal verjüngt und man durch ein Gatter die Wettersteinalm erreicht. Gleich darauf zweigt rechts der nunmehr schmalere, steile und felsdurchsetzte Weg in Richtung Schachen ab. Über die Überwindung der weiteren 200 Höhenmeter entscheiden Kraft, Kondition und Technik des Bikers. Erst ab Kilometer 13,5 legt sich das Gelände. Trotzdem machen Schotter, Steine und Wurzeln den Weg zu einer holprigen Angelegenheit. Bald kommt man uns Eck und kann das weithin sichtbare, helle Haus auf dem Schachen erkennen. Bis dahin gilt es aber den oberhalb des Schachensees erst flachen, dann sich wieder aufsteilenden Weg zu meistern. Hat man nach 17 Kilometern das Schachenhaus erreicht, kann man den Blick in das Wetterstein sowie über Garmisch hinaus in das Alpenvorland geniessen. Hat man sich erholt, so folgt man wiederum der Aufstiegsroute hinab. Ach hier gilt es die Balance auf dem anspruchsvollen Untergrund nicht zu verlieren. Bei Kilometer 23,5 bleibt man auf dem Weg und rollt durch die Schlucht des Kaltenbaches in die Elmau. Den Parkplatz überquerend kommt man auf asphaltierte Strasse. Man passiert die Wiesen unterhalb des Hotels Schloss Elmau und hält sich bei einer Weggabelung (km 27,8) links. Nun folgt man dem Forstweg, bis man wieder auf die Strasse trifft. Diese nun im Tal hinab bis zur Mautsstelle. 300 Meter später hält man sich rechts, überquert sogleich den Bach und radelt hinaus auf offene Wiesen mit Blick auf das Karwendel. Bei Kilometer 33,5 überquert man eine Straße und die Bahnlinie und biegt in den nächsten Weg rechts ein. Nach ein paar Metern Anstieg rollt es hinab in Richtung Schmalensee. Wiederum überquert man die Bahnlinie und erreicht die Strasse. Hier nun links haltend am nördlichen Ufer des Sees vorbei und oberhalb des östlichen Ufers entlang bis man nun der Strasse nach Mittenwald und zurück zum Ausgangspunkt folgt.

Bewertung

4 Technisches Können
4 Kondition
5 Landschaft

Wie lange benötigt man für die tour?

Anfänger270
advanced time 180
Länge in Metern39200 m
Höchster Punkt1866 m

Wegpunkte

Ferchenseehöhe
Den ersten Anstieg hat man auf der 1100 Meter hoch gelegenen Ferchenseehöhe geschafft
Wettersteinalm
Auf knapp 1500 Metern passiert man die schön gelegene Wettersteinalm
Schachengatterl
Schon von weitem ist das Schachenhaus erkennbar
Kaltenbach
Durch die SChlucht des Kaltenbaches rollt man hinaus in die Elmau
Karwendelblick
Auf den Weg zu den Buckelwiesen eröffnet sich ein grandioser Blick auf die Spitzen des Karwendels über Mittenwald
Auf dem Schachen
Hier gibt es das wohlverdiente Radler
Schloss Elmau
Über die Wiesen der Elmau passiert man auch das bekannte 5-Sterne-Hotel

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung