Länge: 27800m
Dauer: 180 min
Höchster Punkt: 1980m
Aifner Alm
Copyright:

Biketouren - Aifner Alm

Von Prutz über Faggen bis nach Gufer können wir uns gut einfahren. Die Steigung ist vorerst kaum der Rede wert und der Fahruntergrund unproblematisch. Das ändert sich jedoch von Gufer hinauf nach Puschlin markant. Bei einer durchschnittlichen Steigung zwischen 10% und 13%, sowie einem recht groben und teils schottrigen Untergrund sind Steherqualitäten gefragt. Der Aufstieg wird einem nicht geschenkt! Ganz umsonst gibt es allerdings dann den herrlichen Ausblick von Puschlin auf das Obere Gericht und das gegenüberliegende Sonnenplateau. Dieser Ausblick wird oben auf der Aifner Alm, welche wir über einen gut befestigten und schön angelegten Waldweg erreichen, nochmals gesteigert. Dieser reicht nun vom Kaunergrat bis hin zu den Lechtaler Alpen. Für die Abfahrt hinunter nach Prutz wählen wir den gut angelegten Fahrweg vorbei am Schnadiger Weiher. Über Falpaus und Goldegg halten wir uns weiterhin abseits, der gerade an den Wochenenden stark befahrenen Straße über die Pillerhöhe. Auch in Kauns wechseln wir rasch wieder auf einen schönen Wiesenweg, der uns nun endgültig zurück ins Tal führt.

Bewertung

3 Technisches Können
3 Kondition
5 Landschaft

Wie lange benötigt man für die tour?

Anfänger180
Länge in Metern27800 m
Höchster Punkt1980 m

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung