Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Tirol,

Alpenblumengarten Nr. 30

Länge: 1970m
Dauer: 60 min
Höchster Punkt: 17m
Alpenblumengarten Nr. 30
Copyright:

Wandertouren - Alpenblumengarten Nr. 30

Nach dem eindrucksvollen Landschaft- und Ausblickerlebnis aus der Horn-Gipfelbahn kann man auf dem Horngipfel das in den Alpen einmalige 360° Panorama genießen.
mittel
Gipfelhaus - Alpenblumengarten - Alpenhaus
wetterbedingte Bekleidung, passendes Schuhwerk

Nach dem eindrucksvollen Landschaft- und Ausblickerlebnis aus der Horn-Gipfelbahn kann man auf dem Horngipfel das in den Alpen einmalige 360° Panorama genießen. Ein bequemer Spaziergang bergabwärts führt vorbei an Weidewiesen zum Alpenblumengarten. Wer den Alpenblumengarten mit der Pracht der Alpenrosenblüte im Sommer erlebt hat, wird hier viele Anregungen zum Wiederkommen finden. Es sind ganz einfach die eindrucksvollen Blumenerlebnisse, die einen ab Frühling bis in den Herbst hinein erwarten. Auch botanische Besonderheiten aus aller Herren Länder sind heute in diesem einzigartigen Garten beheimatet. Dies ist das Werk von Eva und Toni Hofer, die seit 1985 mit der Pflege des prächtigen Alpingeländes betraut sind. Um die ganze Welt sind die beiden gereist, um seltene Pflanzen aus dem Kaukasus, den Anden, den Pyrenäen oder dem Himalaja hier anzusiedeln. Der Garten ist in die Grasnarben zwischen natürliche Felsstrukturen eingebettet, die eigens dafür entfernt und umgewandelt wurden. Zusätzlich schuf die Familie Hofer zwei künstliche Weiher. Prof. Dr. Herbert Reisigl vom Botanischen Institut in Innsbruck fungiert als fachmännischer Berater und ist für die Archivierungsarbeiten im Alpenblumengarten zuständig. Hier treibt Wissenschaft wunderbare Blüten, die Sie von Frühling bis Herbst bei freiem Eintritt bestaunen können. Im Juli und August gibt es 2 mal täglich geführte Wanderungen durch den Alpenblumengarten. 

(Quelle: http://touren.kitzbuehel.com)

Bewertung

Technisches Können
0 Kondition
0 Landschaft

Wie lange benötigt man für die tour?

Anfänger60
advanced time 60
Länge in Metern1970 m
Höchster Punkt17 m

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung