Chili con Carne, ein echter Klassiker für unterwegs. Fun-Fact am Rande: Bereits im 19 Jahrhundert versuchte man in den USA, Chili in Dosen als Fertigprodukt abzufüllen. Mit über 100 Jahren Erfahrung sollte das also besonders gut gelingen? Adventure Food hat sich daran gewagt und wurde unterschiedlich bewertet. Ein Tester fand hier seinen Geschmackssieger, die Konsistenz überzeugte aber mehrheitlich nicht. "Würzig, fruchtige Note, schmeckt besser, als es aussieht", notierten wir. Optisch fiel das Chili einheitlich durch. "Sieht eklig aus" war die krasseste Aussage - folgt daher vielleicht diesem Rat eines Testers: "Aus der Tüte sieht man das Gericht zum Glück nicht. Lecker!".

Hersteller Adventure Food liegt preislich günstig, alle eingeschickten Gerichte kosteten 5,95 Euro. Im Nährwert lagen alle zwischen knapp 420 und 450 kcal pro 100 Gramm (hier 447 kcal) und liefern damit eine gutes Maß an Energie. Unser Packmaß-Index ist gut bis sehr gut. Bei den Zusatzstoffen fiel uns Natriumnitrit negativ auf. Hier der Überblick: Schwefeldioxid (E 220, Anti-Oxidans), Citronensäure (E 330, Antioxidans), Rosmarinextrakt (auch ein Anti-Oxidans mit Wirkstoff Carnosolsäure, macht fetthaltige Lebensmittel haltbarer), Natriumnitrit (E 250, nur sehr eingeschränkt zugelassen, wird kritisch gesehen), Glukosesirup (aus Stärke gewonnener, eingedickter süßer Saft).

Mehr Infos zu Gericht und Hersteller: http://adventurefood.com/de/products/25/chili_con_carne.html