Nochmals gibt's Chili! Chili con Carne & Rice bringt uns Wayfayrer direkt von der Insel, und das wurde von all unseren Testern auch als solches erkannt. Auf der einen Seite lobten diese ihr Essen als "erstaunlich gut", andere bemängelten "zu wenig Geschmack", auch als "war nicht scharf genug". Außerdem berichteten die Tester, dass der "Reis eine komische Konsistenz hatte", es "war nach einem langen Wandertag nicht die ultimative Belohnung". Bei der Punktevergabe am Ende des Tests erreichte das Chili dann gute Ergebnisse im Geschmack, aber geruchlich und optisch eher eine Platzierung im unteren Mittelfeld.
Das Gericht konnte ebenfalls kalt verspeist werden und erlangte dabei ungefähr gleiche Reaktionen. Auffallend war, wie auch bei anderen getesteten Wayfayrer Produkten, die geringe Mengen an Kilokalorien, bei höchsten Bruttogewicht, das hängt damit zusammen, dass hier kein Wasser zugeführt wird, dass noch mit Kalorien angereichert werden könnte.

Wayfayrer lieferte die größten Packs - aber die kleinsten Energiemengen. Mit hier rund 150 kcal/100 Gramm kommt ihr trotz Packungsgröße 'nur' auf 444 kcal und seid quasi auf Diätkur, die meisten Gerichte bei uns im Test stellten knapp 600 kcal bereit. An Zusatzstoffen notierten wir modifizierte Stärke (chemisch einfach oder mehrfach deutlich veränderte Stärke) und Natriumstearoyl-2-Iactylat, welches ein Natriumsalz ist und als Stabilisator dient. Wir haben aktuell keinen deutschen Shop für Wayfayrer-Produkte gefunden, in UK-Outdoorläden kostet dieses Gericht 4,00 Pfund (knapp 5,10 Euro), das ist günstig (wenn man keine Versandkosten einrechnet).

Mehr Infos zu Gericht und Hersteller: http://www.vango.co.uk/de/wayfayrer/507-chilli-con-carne-rice.html