Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Tirol,

Ferienland Kufstein Destination

Sommer in Kufstein
Copyright: Ferienland Kufstein
Eine Stadt und acht Dörfer laden ein, erforscht zu werden. Die Festungsstadt Kufstein und die acht umliegenden Orte - Bad Häring, Ebbs, Erl, Langkampfen, Niederndorf, Niederndorferberg, Schwoich und Thierseetal sind unmittelbar hinter der deutsch-österreichischen Grenze gelegen und mit Zug und Auto hervorragend erreichbar. Im Bahnhof Kufstein halten beinahe alle Züge, mehrmals am Tag auch ICEs. Die Flughäfen Innsbruck, Salzburg und München liegen in 80 bis 130 Kilometer Entfernung

Etwa 1.000 Kilometer ausgeschilderte Wanderwege, die meisten Nordic Walking- und Laufstrecken Tirols (335 km) und 20 exakt vermessene Rennradrouten (1.500 Kilometer) machen im Ferienland Kufstein Lust auf Bewegung. Kletterer finden im schroffen Massiv des Wilden Kaisers ein reiches Betätigungsfeld. Die Landschaft am Übergang zwischen Bergriesen, bewaldeten Kuppen und den Niederungen des bayerischen Alpenvorlandes ist außerdem ideal, um Gesundheit und Lebensenergie zu tanken. Das berühmte Naturschutzgebiet Kaisertal mit seinen zahlreichen beliebten Ausflugszielen wie der Tischoferhöhle ist für Wanderer ein tolles Ziel. Anfang des 20. Jahrhunderts förderten in der Tischoferhöhle Archäologen Skelette von über 300 Höhlenbären, Stein- und Knochenwerkzeuge, Keramikscherben, Bronzeschmuck und Gußformen aus der Bronzezeit zu Tage. Die Fundstücke sind heute wohlbehütet hinter Glas im Heimatmuseum auf der imposanten Festung Kufstein zu bewundern.

Natürlich finden rund um Kufstein auch Mountainbiker, E-Biker und Rennradfahrer unzählige Strecken. So warten im Ferienland Kufstein zum Beispiel zwei Etappen des Bike Trail Tirol, dem Mountainbike-Rundkurs schlechthin durch ganz Tirol, auf die Biker. Etwas gemäßigter geht es auf dem Innradweg zu, der 500 Kilometer quer durch Tirol am Inn entlang führt. Und wer keine Fahrräder mag, der kann sich auf geführten
Kräuterwanderungen austoben, energetischen Heilwanderungen mit anschließendem Energie-Coaching unternehmen oder einer Einheit Yoga und Pilates in der Natur beiwohnen. Für Kletterer finden sich am Wilden Kaiser natürlich zahlreiche Alpinrouten, wer es etwas kürzer mag, der findet in unmittelbarer Umgebung aber auch einige Klettergärten.

Kulturelle Highlights bietet alljährlich das hochkarätig besetzte KUltura-Programm, zu welchen die Tiroler Beethoven-Tage und die Tiroler Festspiele Erl zählen, der OperettenSommer auf der Festung Kufstein oder die Meisterkurse und Konzerte der Academia Vocalis.

Ferienland Kufstein - Touren & Aktivitäten (20)

Breitenstein-Umrundung - Cameltrophy

Breitenstein-Umrundung - Cameltrophy

EINMAL STEIL BERGAUF, EINMAL FLACH BERGAUF UND ZWEIMAL FIES IM SINGLETRAIL BERGAB - DAHER DER NAME CAMELTROPHY. Nach einer kurzen ..

Brünnsteinhaus

Brünnsteinhaus

Schwere Tour. ca. 100 hm Tragestrecke. Ca. 700 m Fahrverbot (kein Schiebeverbot)

Über die Autobahn Rosenheim-Kufstein (..

Ebbs Feldalm

Ebbs Feldalm

Mittelschwere Tour zu einer herrlich gelegenen Almsiedlung im Kaisergebirge...

Erl - Spitzstein

Erl - Spitzstein

Tour mit tollem Ausblick auf die österreichisch-bayerische Berglandschaft..

Hinterthiersee-Höhenrunde

Hinterthiersee-Höhenrunde

Anfahrtsbeschreibung: Inntalautobahn Innsbruck- München, Ausfahrt Kufstein (Nord oder Süd). Von Kufstein nach Thiersee, ..

Orte in der Region Ferienland Kufstein

Thiersee - ©Ferienland Kufstein

Thierseetal

Der Passionsspielort Thiersee zählt etwa 2700 Einwohner. Das Thierseetal mit den drei Ortsteilen Vorderthiersee, Landl und Hinterthiersee ist umrahmt von mächtigen Gebirgsgruppen und ein Naturerlebnis von Vielfalt und Schönheit dar. Im Herzen des Tales liegt der Thiersee, eingebettet in Wiesen und Wälder. Das perfekte spiel zwischen Mensch und Natur spiegelt jahrhundertelange bäuerliche Tradition.

Schwoich - ©Ferienland Kufstein

Schwoich

Klein aber fein - so ist das dorf Schwoich abseits des Straßenverkehrs auf einem sonnigen Plateau zwischen Kufstein und Bad Häring. Gepflegte Gasthöfe, nette Pensionen und Privatunterkünfte sowie schmucke Bauernhöfe geben dem Ort seinen Dorfcharakter. Der Biotop-Badesee, von der Bevölkerung "Bananensee" getauft, wird mit reinem Trinkwasser gespeist und ermöglicht unbeschwerte Badefreuden.

Niederndorf - ©Ferienland Kufstein

Niederndorf & Niederndorferberg

Die Gemeinden Niederndorf & Niederndorferberg zählen zusammen rund 3000 Einwohner. Niederndorf liegt inmitten einer prächtigen Bergwelt am Fuße des romantischen Kaisergebirges. Die Wallfahrtskapelle "Maria Heimsuchung" am Hechenberg erinnert an die erfolgreiche Abwehr feindlicher Angriffe. Die Gemeinde Niederndorferberg liegt in einem Hochtal in einem wunderbaren Wandergebiet.

Langkampfen - ©Ferienland Kufstein

Langkampfen

Das Dorf mit direktem Blick auf das Kaisergebirge versprüht ursprünglichen Charme durch seine Häuser, die sattgrünen Felder und gold schimmernden Bergspitzen. Entweder zu Ehren eines Feiertages oder eines alten Brauchtums wegen. Jede Woche klingen Blasmusikklänge durch das Dorf, wenn in einem der Biergärten Platzkonzerte der Musikkapelle.

Kufstein - ©Ferienland Kufstein

Kufstein

In der Bezirkshauptstadt Kufstein leben derzeit rund 17.000 Menschen. Die Stadt besteht seit jeher aus einer Hand voll Stadtteilen, die sich durch ehemalige Weiler und kleine Ansiedlungen entwickelten. Der örtliche und fast mittelalterliche Charakter lässt sich noch am besten im westlichen Stadtteil "Morsbach" erkennen. das größte Wahrzeichen ist ohne Zweifel die Festung Kufstein auf dem Festungsberg im Zentrum der Stadt.

Erl - ©Ferienland Kufstein

Erl

Das Passionsspieldorf Erl liegt direkt an der bayerisch-tirolerischen Grenze. In stattlichen Gasthöfen und Hotels, gemütlichen Pensionen und bei privaten Vermietern werden Sie gut aufgenommen und persönlich betreut. Als neues Wahrzeichen des Ortes ragt die kühne Architektur des Passionsspielhauses gegen den Himmel - ein Bindeglied zwischen Berg und Ebene.

Ebbs - ©Ferienland Kufstein

Ebbs

Tirols fahhradfreundlichstes Dorf mit direktem Anschluss unbegrenzter Sportmöglichkeiten wie z.B. im Erlebnis- und Freizeitzentrum, der Funarena "Hallo Du". Eindrucksvolle Kulturerlebnisse im Dom zu Ebbs und zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie der Fohlenhof , der Raritätenzoo, das St. Nikolaus Kirchlein, die Ebbser Gartenschau, die Bergsteiger- und Kletterschule Hans-Berger-Haus, 105 km Wanderwege.

Bad Häring - ©Ferienland Kufstein

Bad Häring

Südlich des Inntals befindet sich das Knappendorf Bad Häring. Die Ortschaft mit 2400 Einwohnern besteht aus Kleinsiedlungen und einem typischen Dorfkern. Wiesen und Wälder, Hochmoor, Teiche und zahlreiche kleine Wasserläufe formen ein Erholungsgebiet mit besonders lieblichem Charakter. Die 1951 entdeckte Heilquelle ist Grundlage für die Ernennung von Bad Häring zum ersten Kurort Tirols.

Skigebiete in Ferienland Kufstein

Tourismusverband Ferienland Kufstein
Unterer Stadtplatz 8
A-6330 Kufstein

Tel.: +43-(0)5372-62207
Fax: +43-(0)5372-61455

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung