UNESCO-Welterbe, Nationalpark und Geopark, Goethes Faust und Heines Harzreise, Brockengipfel und Bodeschlucht - Einsichten und Abenteuer im Harz, Deutschlands nördlichstem Mittelgebirge. Schon von weitem sichtbar, erhebt sich Deutschlands nördlichste Gebirgswelt am Horizont: der Harz. Die Magie der Berge liegt hier im Verborgenen: schroffe Granitklippen und knorrige Bergfichten, neblige Moore und murmelnde Bachtäler. Wanderwege und Mountainbike Trails schlängeln sich durch tiefe Wälder und führen auf lichte Höhen. Flüsse und Seen versprechen Badespaß an heißen Sommertagen.

Über 8000 Kilometer Wanderwegenetz machen den Harz zu einem wahren Wanderparadies: Hier kann man den Harzer-Hexen-Stieg oder einen der anderen Fernwanderwege erkunden, der Harzer Wandernadel hinterherjagen, das milde Klima zum Heilklimawandern nutzen oder mal Speedhiking ausprobieren!

Und auch für viele Biker steht längst fest: Der Harz ist die beste Mountainbike-Region im Norden Deutschlands. Auf seinen sehr gut ausgeschilderten Routen bietet er für jeden Anspruch das Passende: leicht bis extrem, hoch hinauf oder downhill, kurz und bequem oder lang und anstrengend. Besonders beliebt sind die Routen der Volksbankarena Harz. Sie erschließen auf 74 Routen ein Gebiet von mehr als 40 x 40 Kilometern. Insgesamt sind 59.000 Höhenmeter, 2.200 Kilometer Streckennetz und 31 Standorte in drei markierten Schwierigkeitsgraden zu erfahren. Nicht ganz so umfangreich, aber genauso abwechslungsreich sind die sieben Routen durch das Bodetal. Das "schroffste Felsental nördlich der Alpen" genannt macht es seinem Namen alle Ehre. Dichte Wälder, schmale wurzelreiche Pfade und eindrucksvolle Aussichtsplätze gibt es hier zu entdecken. Daneben gibt es gleich mehrere Bikeparks für die Actionliebhaber auf zwei Rädern.

Ob sportliche Aktivangebote, beeindruckende Naturerlebnisse, sorglose Familienferien, sinnlicher Kulturgenuss oder Tagungen im außergewöhnlichen Ambiente. Mitten in Deutschland findet ihr das passende Angebot. Im Harz.

Harz - Touren & Aktivitäten (12)

Bikepark Hahnenklee

Bikepark Hahnenklee

Mit sieben Abfahrten und einem Übungsparcours bietet der Bikepark Hahnenklee sowohl für Anfänger als auch für Profis Fun pur. Bike..

Golf-Club Harz

Golf-Club Harz

Mitten in Bad Harzburg liegt der „zweite Kurpark“ dieses Städtchens - der seit 1972 bestehende 9-Loch-Golfplatz am Golf-Club Harz ..

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 1

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 1

Osterrode - Eselsplatz - Bärenkopf - Blockkötenkopf - Dorotheenblick - Buntenbock..

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 2

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 2

Buntenbock - Dammhaus - Grabenhaus Rose - Steile Wand - Torfhaus..

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 3

Harzer-Hexen-Steig - Etappe 3

Torfhaus - Eckersprung - Brocken - Brockenkinder - Rabenstein - Königshütte..

Orte in der Region Harz

Braunlage

Braunlage

Braunlage, heilklimatischer Kur- und Wintersportort, liegt im Oberharz auf einer Höhe zwischen 600 und 971 m nahe St. Andreasberg und Schierke. Neben attraktiven Angeboten für Gesundheit, Fitness und Wellness bietet Braunlage ein breites Spektrum an Unterhaltungsangeboten, wie z.B. Show, Theater, Konzerte u.v.m.

Clausthal-Zellerfeld

Clausthal-Zellerfeld

Der heilklimatische Kurort Clausthal-Zellerfeld ist die einzige Universitätsstadt im Harz und liegt auf einer Hochebene zwischen Goslar und Altenau auf einer Höhe von 535m bis 600m. Ein ausgedehntes Wandernetz lädt zu einer Entdeckungsreise durch den Harz ein und die Sportangebote reichen von einem Hallenbad über den Reitsport bis zu einer beleuchteten Rollskibahn.

Goslar

Goslar

Goslar, die zauberhafte Kaiserstadt mit ca. 46.000 Einwohnern, liegt am Nordrand des Naturparkes Harz. Die mittelalterliche Altstadt mit der Kaiserpfalz und das erst 1988 stillgelegte Erzbergwerk Rammelsberg - das einzige Bergwerk der Welt mit einer über 1000jährigen Betriebskontinuität - sind seit 1992 in die UNESCO-Liste des "Kultur- und Naturerbes der Menschheit" aufgenommen worden.

Osterode

Osterode am Harz

Entdecken Sie die im Südharz liegende romantische Fachwerkstadt Osterode am Harz. Osterode als Startpunkt des Harzer-Hexen-Stieges ist idealer Aufenthaltsort für Wanderer. Außer einer Vielzahl von themengebundenen Wanderungen bieten die Erholungsorte auch unzählige gut ausgeschilderte Waldwege, auf denen jedermann, durch wunderschöne Aussichten, für alle Mühen belohnt wird.

St. Andreasberg

St. Andreasberg

St. Andreasberg ist die am höchsten gelegene Bergstadt des Harzes (600-900m) und hat sich mit ihren steilen Straßen und den bunten Holzhäusern viel von ihrem ursprünglichen Charme bewahrt. Der aktive Urlauber kommt in St. Andreasberg auf seine Kosten: 220 km Wanderwege, geführte Wanderungen auch in den Nationalpark, Kegelbahn, Sommer-Rodelbahn sowie eine beleuchtete Rodelwiese erwarten Sie.

Wernigerode

Wernigerode

Wernigerode ist am Nordrand des Harzes gelegen. Dank der idealen Lage eignet sich Wernigerode als günstiger Ausgangspunkt für Ausflüge, Wandertouren und eine erlebnisreiche Fahrt mit den Harzer Schmalspurbahnen durch die einmalig schöne Landschaft oder hinauf zum Brockengipfel.

Harzer Tourismusverband e.V.
Marktstr. 45
38640 Goslar

Tel. 05321 3404-17
Fax: 05321 3404-66

Werbung

Werbung