Shortnews: Girl Power, starke Felsleistungen, fünf Lawinentote in Norwegen, Werner Haim verstorben

bergleben.de am 19.03.2012 - 15:37 Uhr
Shortnews: Girl Power, starke Felsleistungen, fünf Lawinentote in Norwegen, Werner Haim verstorben © Petzl/Sam Bié
Kurz und bündig - das können nur die Shortnews sein! Am 20. März lest ihr von Girl Power, Gerlinde Kaltenbrunner, Men Power und leider auch einigen traurigen Ereignissen ...

Girl Power I: Hannah Midtbø und Alizée Dufraisse

Hannah Midtboe aus Norwegen klettert derzeit in Top-Form. Die Schwester vom starken Magnus Midtboe gelang der Durchstieg von "Ingravids Eskerps" im spanischen Santa Linya. Dies ist bereits die dritte 8c-Route, die die 21-Jährige aus Bergen in diesem Winter klettern konnte.

Dass die Frauen dieser Kletterwelt den Männern bald auch in den Highend-Graden Konkurrenz machen, beweisen Kletterinnen wie Sasha DiGiulian (USA) oder auch Alizée Dufraisse. Die Französin konnte zuletzt eine 8b-Onsight-Begehung von "Ramadan" in Siurana auf der Habenseite verbuchen - Wahnsinn!

Herrenpower I

Der Österreicher Mario Lechner vermeldet seine erste 9a-Begehung. Lechner, 20 Jahre jung und im letzten Jahr Zehnter im Kletter-Weltcup, kletterte "Underground" in Arco (ITA). "Vier Versuche in diesem Jahr, einer vor zwei Jahren. F***** rutschig! Ein mentaler Krieg, nachdem ich zwei Mal mit dem Top-Griff in der Hand gefallen bin", schreibt Mario auf 8a.nu. Die Bewertung von Underground ist allerdings nicht eindeutig, sie liegt zwischen 8a+ und 9a.


Herrenpower II

Man kennt es und irgendwie hasst man es: Wochenlang versucht man sich an seinem Projekt, tüftelt an jedem Zug, fällt wieder und wieder auf die Matte und irgendwann kommt da ein Typ wie Kletterprofi Ethan Pringle vorbei, guckt sich dein Problem an und klettert es ohne große Mühen. So geschehen im norwegischen Vingsand - anstatt aber verärgert von dannen zu ziehen, hat Bjorn Saetnan mit seiner shaky cam dieses lustige und sehenswerte Video daraus gemacht. Bravo!

The day Pringle sent my proj.... from Climbing Addicted - BH on Vimeo.



Girl Power II: Nina Caprez und Maria Davies Sandbu

Maria Davies Sandbu aus Norwegen ist nach Hannah Midtboe die zweite Frau aus dem skandinavischen Land, die eine 8c-Route klettern konnte. Am 10. März schaffte die 20-Jährige nach drei Tagen in der Route und drei ernsthaften Rotpunkt-Versuchen den Durchstieg von "Fish Eye" in Oliana (ESP). Hier seht ihr Nina Caprez (SUI), die mit Daila Ojeda (ESP) die einzige Damen-Wiederholung von Fish Eye auf ihrem Konto hat:


Apropos Nina Caprez: Die sympathische Schweizerin weilte zusammen mit ihrem Freund Cedric Lachat ebenfalls eine Weile in Spanien. Dabei gelang ihr der schnelle Durchstieg von Mind Control 8c in Oliana, sie kletterte "Atziol" 8b+/8c bis zum Umlenker, onsightete "La Cathedrale" 8a+ und scheiterte nur knapp am Onsight-Versuch einer 8b-Route an der gleichen Wand. Mittlerweile ist Nina bereits in Argentinien, um mit der Petzl Crew Routen für den nächsten (bestimmt wieder legendären) Petz Roc Trip zu schrauben.

Lawinenunglück in Norwegen

Bei einem schweren Lawinenunglück im Norden Norwegens sind am Montag fünf Touristen aus Frankreich und der Schweiz ums Leben gekommen. Die Schneeschuhwandergruppe war am Berg Sorbmegaisa in der nordnorwegischen Provinz Trom von einem fast ein Kilometer breiten Schneebrett überrascht worden.

Kaltenbrunner plant Nuptse-Neuroute

Gerlinde Kaltenbrunner startet schon bald, nämlich Anfang April, zu neuen Abenteuern. Am Nachbarn des Mount Everest und des Lhotse im Himalaya, dem 7816 Meter hohen und besonders formschönen Nuptse, will sie zusammen mit Ehemann Ralf Dujmovits und David Göttler eine Neuroute über den unbestiegenen Ostgrat begehen. "Das ist schon lange ein Traum von mir", sagte Kaltenbrunner auf einem Empfang am Montag der Nachrichtenagentur APA und dem Portal nachrichten.at. Über den wahrscheinlichen Tod des Österreichers Gerfried Göschl und seinen Kameraden am Gasherbrum 1 äußerte sich Kaltenbrunner bestürzt und mitgenommen: "Das ist sehr traurig. Wenn man einen persönlichen Draht zu jemanden hat, nimmt einen das natürlich besonders mit."

Werner Haim ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist in der vergangenen Woche der Tiroler Werner Haim verstorben. Haim war Mitglied der Nanga Parbat Expedition im Jahr 1970, bei der Günther Messner sein Leben verlor. Im Alter von 44 Jahren verunglückte Haim schwer und war seit dem Jahr 1985 querschnittsgelähmt an den Rollstuhl gefesselt. Er schrieb unter anderem das Buch "Mein Leben als Bergsteiger und im Rollstuhl".

Ashima Shiraishi bouldert 8b

Ihr Trainer Obe Carrion berichtet auf Facebook, dass die noch zehn Jahre junge Ashima Shiraishi Crown of Aragorn (8b) in Hueco Tanks gebouldert hat. Nicht viele Frauen haben bereits 8b-Boulder klettern können, umso erstaunlicher die Leistungsfähigkeit der kleinen Ashima. Schon im Kindsalter zählt zu den weltbesten ihres Sports zählt.
Ashima Shiraishi
Foto: Ashima Shiraishi
Rechte: Ⓒfrom the film "Origins - Obe & Ashima"


Jon Cardwell bouldert schwer

Five Ten Athlete Jon Cardwell on Circadian Rhythm V13 from Beau Kahler Media on Vimeo.