MTB Marathon

Mein erster MTB Marathon

In Deutschland ist die Zahl der Radfahrer nur schwer zu schätzen, fast in jedem Haushalt gibt es mindestens ein Bike, denn Radfahren ist immer noch zu eine der beliebtesten Sportarten der Bevölkerung. Viele messen sich in anderen Sportarten mit Gegnern und den eigenen Grenzen und kommen irgendwann an den Punkt, wo sie Lust haben oder den Drang verspüren, einmal an einem Radrennen teilzunehmen. Im Bereich Mountainbike gibt es die Möglichkeiten, sich in den Bereichen Cross Country, Downhill, Freeride und Marathon zu messen. Während Downhill und Freeride oft mit einem gewissen Lifestyle verbunden sind und im Cross Country die Technik auf dem Rad auch eine Rolle spielt und man oft eine Lizenz braucht, steht beim Marathon häufig nur der eigene innere Schweinehund im Weg. Warum sollte man sich also nicht fit machen für den ersten eigenen Marathon?

Auf der Suche nach der neuen Herausforderung
Die Motivationsgründe für den ersten Start sind so unterschiedlich wie die Charaktere, die an einem Marathon teilnehmen. Der eine sucht eine neue Herausforderung und hat das Bike für sich entdeckt, ein anderer hat Spaß am Extremen oder möchte seinen eigenen Leistungsstand testen. Vielleicht fährt aber auch der Partner schon länger und man möchte das Erlebnis Marathon nun zu zweit erleben. Ein anderer Grund kann auch die Gesundheit sein. Der Arzt verordnet eine Diät und Sport. Warum sollte man sich dann nicht einfach auf sein Rad schwingen und die Teilnahme an einem Marathon als Ziel ausgeben? Ob alt oder jung, ob Manager oder Handwerker, alle haben das gleiche Ziel: Ankommen!

Marathons haben mittlerweile Kultstatus
Unter Mountainbikern hält der Trend zur Langstrecke schon seit Jahren an. Viele Marathons haben mittlerweile Kultstatus wie die Salzkammergut Trophy mit der Passage an der Ewigen Wand, der Albstadt Bike Marathon mit tausenden enthusiastischen Zuschauern oder die Langstreckenrennen im Rahmen der Festivals am Gardasee oder in Willingen, die ohnehin ihren eigenen Charme versprühen. Bei den meisten größeren Veranstaltungen werden verschiedene Streckenlängen angeboten. Oft gibt es eine kurze, mittlere und lange Distanz. Die kurze eignet sich häufig für den Einstieg und sollte bei richtigem Training schon nach mehreren Wochen möglich sein. Teilweise besteht bei den Marathons sogar die Chance, sich noch während des Rennens für eine Distanz zu entscheiden. Hier sollte aber oberstes Gebot sein, dass man es bei seinem ersten Marathon nicht übertreibt, sondern seine eigene Zielvorgabe im Auge behält. Falscher Ehrgeiz kann hier fatale Folgen haben.

Experten geben nützliche Tipps
In diesem Themenspecial wollen wir die wichtigsten Fragen beantworten und stellen in verschiedenen Folgen nach und nach die wichtigsten Elemente aus den Bereichen Training, Material und Ernährung vor. Unsere MTB-Experten geben immer Ratschläge und halten den ein oder anderen nützlichen Tipp bereit. Außerdem gibt es Literatur- und Linktipps. Und wer Lust hat, sich zum ersten Mal, einem Mountainbike-Marathon zu stellen, findet in unserer Terminübersicht sicher den passenden Einstieg.
Impressionen
1

Wie fange ich an? – Die ersten Schritte

von bergleben.de am 11.08.2011
Auf dem Weg zum ersten Mountainbike-Marathon gibt es viele Etappen. Im ersten Teil des Bereichs Training stellen wir die ersten Schritte vor. Wie fange ich an? ...
Zum Artikel - Wie fange ich an? – Die ersten Schritte
Gemüseschale
2

Gesunde Ernährung ist unerlässlich

von bergleben.de am 11.08.2011
Die Ernährung spielt in der Trainingsphase zum ersten Bike-Marathon eine besonders wichtige Rolle. Neben Training und Ausruhen ist nichts so entscheidend wie die Nahrung ...
Zum Artikel - Gesunde Ernährung ist unerlässlich
Fachgespräche
3

Kaufberatung für jedermann

von bergleben.de am 11.08.2011
Im Themenspecial "Mein erster Marathon" geht es nun um das richtige Material. Der erste Teil gibt ein paar nützliche Tipps für den Kauf eines Mountainbikes ...
Zum Artikel - Kaufberatung für jedermann
Trainingsbibel für Radsportler
4

Die Trainingsbibel für Radsportler

von bergleben.de am 03.05.2007
Joe Friel, der über eine langjährige Erfahrung als Trainer von Spitzensportlern verfügt, beantwortet in der "Trainingsbibel für Radsportler" alle Fragen rund um ein professionelles Training ...
Zum Artikel - Die Trainingsbibel für Radsportler


- Es wurden keine Ihren Suchkriterien entsprechenden Termine gefunden -


Marathon - Impressionen von der Langstrecke

Pia Sundstedt Impressionen Impressionen Start

ANZEIGE

Frage
Elektronik am Bike - Sinn oder Unsinn?

ANZEIGE