Am vergangenen Wochenende suchten heftige Unwetter die Alpenrepublik heim. Vor allem am Samstag überquerten schwere Gewitterwolken das Land von West nach Ost, am schwersten traf es das Gasteiner Tal und das Großarltal, aber auch in anderen Teilen in der Mitte des Landes traten Flüße über die Ufer. Das Großarltal war mehrere Stunden von der Außenwelt abgeschnitten. Zwei Menschen kamen in Folge der Unwetter ums Leben.

Videos aus den Tälern in den sozialen Netzwerken zeigen erschreckende Bilder.


Oberzeiring in der Steiermark

 

Sölktal Überflug

 

Mure im Großarltal bei St. Johann im Pongau

 

Dorfgastein