Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok

Verwandte Regionen: Bayern,

Oberstdorf Destination

Nebelhorn: Seealpsee
Copyright: Oberstdorf
Oberstdorf inmitten der Allgäuer Hochalpen ist einer der berühmtesten Ferienorte Bayerns und Sommer wie Winter Anziehungspunkt für Aktivurlauber. 75 Prozent der zweitgrößten flächendeckenden Gemeinde Bayerns sind Landschafts- und Naturschutzgebiet. Mit seinen besonderen natürlichen Gegebenheiten und dem schonenden Klima ist Oberstdorf zudem prädestiniert für einen erholsamen Urlaub. In der südlichsten Gemeinde Deutschlands setzt man auf eine lange Tradition als heilklimatischer Kurort "Premium Class" und Kneippkurort.

Wer es im Urlaub gerne aktiv mag, der findet rund um Oberstdorf zahlreiche Alpengipfel, die zu ausgedehnten Bergtouren einladen. Auf dem 200 Kilometer langen Streckennetz rund um das Berg- und Sportdorf Oberstdorf im Allgäu (815 m) lässt man den Alltag schnell hinter sich. Morgens hört man schon die Kuhglocken läuten, über den Oberstdorfer Wiesen steigt der Nebel auf, es riecht nach feuchtem Gras, Tannen und Fichten. Die Spitzen der umliegenden Berge, wie Schattenberg (1.721 m), Kegelkopf (1.959 m), Höfats (2.258 m), Himmelsschrofen (1.759 m), Nebelhorn (2.224 m) oder Fellhorn (2.037 m) verstecken sich noch hinter den Wolken, die sich spätestens nach den ersten wärmenden Sonnenstrahlen auflösen. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal ist Oberstdorf das größte Wander- und Bergsport-Gebiet am Nordrand der Alpen. Das übersichtliche Beschilderungssystem informiert die Gäste detailliert über die Strecke, Entfernung, Dauer und den Schwierigkeitsgrad. Mit den rund 400 Gipfeln in nächster Nähe sind zahlreiche mehrtägige Trekking-, Kletter- und Bergtouren möglich. Doch nicht nur in alpinen Höhen, gerade in Tallagen und mittleren Lagen, ist das Wandern in Oberstdorf besonders reizvoll. Es locken gemütliche Spaziergänge auf Wald- und Wiesenwegen in unseren Ortsteilen Rubi, Reichenbach, Schöllang, Tiefenbach oder Kornau – stets begleitet von einem unvergleichlichen Ausblick in die Berge

Auch Bikern bietet Oberstdorf jede Menge Freizeitspaß: Von leicht ansteigenden Strecken entlang wilder Bergbäche oder inmitten grüner Bergwälder bis hin zur Trans-Alp-Etappe über den Schrofenpass, auf denen man sein Bike in luftiger Höhe über Stahlleitern und schmale Felspfade schultern muss, ist in dieser herrlichen Landschaft alles zu finden. Mountainbikes können in Oberstdorf an mehreren Stellen ausgeliehen werden. Highlights sind die Heckmair-Route, Oytal, Stuibenfall, Käseralpe, Stillachufer, Einödsbach, Birgsau, Rappenalptal, Breitengehren-Alpe, Speicherhütte oder die Tour zum Schrofenpass. In Oberstdorf sind neben Biken und Wandern natürlich noch viele weitere Aktivitäten interessant: Drachen- und Gleitschirmfliegen, das Moorbad, der Golfplatz Oberstdorf, ein Besuch im Naturbad Freibergsee, Wildwasser-Action beim Rafting oder Canyoning auf den Flüssen und in den Schluchten rund um Oberstdorf, Angeln, Besuche im Kletterwald und beim Skywalk Hochseilpark, Klettern in den Oberstdorfer Klettergärten, Wellness in der Oberstdorf Therme und und und ...

Familien sind In Oberstdorf natürlich auch willkommen, und zwar das ganze Jahr über. Auf die Kids wartet ein riesiger und abenteuerlicher Naturspielplatz - die Allgäuer Bergwelt. Am Söllereck lockt der Allgäu Coaster Söllereck, eine Ganzjahres-Rodelbahn. Am Nebelhorn genießt man ein 400-Gipfel-Panorama. Mit den drei Oberstdorfer Bergbahnen kommt jede Familie hoch hinaus – Kinder bis 18 Jahre fahren an Fellhorn und Söllereck kostenlos! Früh morgens zur Alpe wandern, auf dem Weg dorthin heimischen Tieren wie dem Murmeltier begegnen und oben angekommen dem Senner beim Käsen über die Schulter schauen. Am Nachmittag Schwimmen, Radeln, Picknick machen oder Minigolfen. Das Eislaufzentrum mit seiner Schlittschuhbahn hat zu jeder Jahreszeit geöffnet, Reiten in Tiefenbach oder auf dem Ponyhof, oder Tennis sind ebenfalls im Angebot.

Orte in der Region Oberstdorf

Oberstdorf - ©Oberstdorf

Oberstdorf

Oberstdorf ist eine Marktgemeinde im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. Der Markt ist die südlichste Gemeinde Deutschlands und daher Mitglied im Zipfelbund. Mit einer Ausdehnung von 230 km² ist Oberstdorf nach der Landeshauptstadt München und Lenggries flächenmäßig die drittgrößte Gemeinde im Freistaat Bayern. 17 km südwestlich des Ortskerns liegt das Haldenwanger Eck, die südlichste Stelle Deutschlands.

Tourismus Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1
D-87561 Oberstdorf
Tel.: +49 (0)83227000

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung

Sommerrodelbahnen in der Region

Sommerrodelbahn Allgäu - Allgäu Coaster Söllereck - ©Das Höchste

Sommerrodelbahn Allgäu - Allgäu Coaster Söllereck

Gute Laune mit dem Allgäu Coaster, der Sommerrodelbahn im Allgäu, ist am Söllereck garantiert ...... Mehr

Hochseilgärten in der Region

ICO Skywalk Oberstdorf - ©Skywalk-Park Hochseilgarten

ICO Skywalk Oberstdorf

Der ICO Skywalk Oberstdorf ist eine weltweit einzigartige Eventlocation mit Hochseilgarten zwischen den Oberstdorfer Skisprungschanzen... Mehr