Diese Webseite verwendet Cookies. Klickt auf den folgenden Button für weitere Informationen! Datenschutz
Ok
Liechtenstein Strecke
Copyright: Wiener Alpen in Niederösterreich Tourismus GmbH
Semmering in Niederösterreich, an der Grenze zur Steiermark gelegen, ist bekannt für vielfältige Freizeit- und Outdooraktivitäten. Das fängt beim Bikepark Semmering an, der über Landesgrenzen hinaus bekannt ist, und endet bei den außergewöhnlichen Wanderstrecken der Region.

Viele Biker strömen bei gutem Wetter in die Destination, um die Strecken des Bikeparks zu befahren. Man überwindet allein im Park 350 Höhenmeter und kann von der Bergstation aus verschiedene Pisten hinab ins Tal befahren. 13 Kilometer Gesamtstrecke sind es, die bezwungen werden müssen. Auf den Wegen nach unten erwarten den Biker unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, wie auch Jumps und Single-Trails. Auf dem Downhill-Trail zum Beispiel sind die Gegebenheiten schwer, Wurzeln und Steine erschweren die imposante Abfahrt. Freerider können derweil den Fruit-Bowl, Step-ups und Drops genießen. Auf einer 200 Meter langen Strecke können sogar sieben Jumps nacheinander vollführt werden. Wer lieber nicht auf das Bike steigen will, der findet am Berg auch die sogenannten Monsterroller, mit denen man den Berg hinabrasen kann. Die Roller mit fetten Reifen begeistern Jung und Alt gleichermaßen und bieten mit der "Weedy's Cork" eine spektakuläre 900 Grad Kurve, die in dieser Form einzigartig ist.

Doch auch das Wanderangebot in der Region Semmering ist im Sommer empfehlenswert. Von der Millenniumswarte aus lassen sich naturnahe Wanderungen beginnen. Zudem wird man von diesen Routen aus einen hervorragenden Blick auf das Semmering-Rax-Schneeberg-Gebiet werfen können und in luftiger Höhe die Ruhe genießen. Besonders beliebt sind die Touren Zauberg Spaziergang - Hirschenkogel, der Gipfelblick - Hirschenkogel und der Panoramawanderweg Semmering - Sonnwendstein - Hirschenkogel. Auf allen drei Wanderwegen gibt es eine Menge zu entdecken. Der Erste ist zum Beispiel gut für Familien machbar. Außerdem steigt man bis auf 1.340 Meter hinauf. Die zweite Wanderroute quert ein Waldstück und bietet von einem Aussichtsturm einen weiten Blick über die erwanderte Fläche. Der letzte Weg ist zugleich auch der forderndste. Man folgt zwischenzeitlich einem Fernwanderweg unf steigt bis auf 1.523 Meter. Auf allen Wanderrouten finden sich gemütliche Almen und Hütten als Einkehrmöglichkeiten.

Besonderes Augenmerk solltet ihr auf die Semmeringerbahn legen. Sie wurde im Jahre 1854 als erste Gebirgsbahn der Welt gefertigt und zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Wer am Semmeringer Bahnhof aussteigt, wird dabei wohl kaum am Denkmal von Carl Ritter von Ghega vorbeikommen, nachdem auch der Ghega-Bahnwanderweg, entlang der Strecke der Semmeringbahn benannt wurde. Am Bahnhof gibt es auch das Semmeringbahn-Museum.

Semmering - Touren & Aktivitäten (44)

Anninger

Anninger

Wir starten unsere Tour am Parkplatz am Ende der Prießnitzgasse in Mödling (Haltestelle Citybuslinie). Für den Aufstieg wählen wir..

Bikepark Semmering

Bikepark Semmering

Der Bikepark Semmering bietet mit seiner Streckenvielfalt und seinem umfangreichen Angebot für Familien bis hin zum Profi–Biker ei..

Cultura Trail Römerweg

Cultura Trail Römerweg

Der Römerweg führt im nordwestlichen Wienerwald von Rekawinkel nach Neulengbach. Römerzeitliche Hügelgräber aus dem 1. bis 2. Jahr..

Dürre Wand

Dürre Wand

Vom ausgeschilderten Wiesenparkplatz der Gauermann Hütte in Tiefenbach geht es entlang des Weges 231 vorbei am Gehöft Haselbauer u..

Dürre-Leiten-Runde

Dürre-Leiten-Runde

Nach einer leichten Überwindung der ersten Höhenmeter mit der neuen Salamander-Vierer-Sesselbahn von Losenheim zum Fadensattel füh..

Orte in der Region Semmering

Steinhaus am Semmering

Steinhaus am Semmering

Die schönste Verbindung zwischen den beiden Nachbarorten Semmering und Steinhaus am Semmering. Bei der Talstation der Zauberberg Kabinenbahn rechts Richtung Vierersessellift "Blauer Blitz" zur Johannespromenade. Diese (auch für Kinderwägen geeignet) entlang in den Dürrgraben und beim Bachübergang diesen rechts bergab.

Greis

Greis

Der Zau[:ber:]g Semmering bietet mit dem Bikepark und dem Wanderangebot im Sommer ein abwechslungsreiches Freizeiterlebnis. Ausgehend von der Millenniumswarte eröffnen sich dem naturbegeisterten Wanderer verschiedene Touren, um die Wunderwelt der Zauberberge zu entdecken. Als höchster Punkt am Zau[:ber:]g bietet die Milleniumswarte einen unvergleichbaren Panoramablick.

semmering

Semmering

Als höchster Punkt am Zau[:ber:]g bietet die Millenniumswarte einen unvergleichbaren Ausblick über das Panorama der Zauberberge. Verschiedene Touren für verschiedene Ansprüche. Ob Erholung und Entspannung auf der Sonnenterrasse, oder zauberBARhafte Partystimmung mit open end: ZauberBAR – the place to be!

Breitenstein

Breitenstein

Der Ort Breitenstein liegt im Zentrum des Fremdenverkehrsgebietes zwischen Semmering, Rax und Schneeberg. Die Ortsbezeichnung "PREITENSTEIN" - vielleicht als Hinweis auf die "breiten Steine" der Fels Felswände zu verstehen, - taucht erstmals 1220 auf, als in einer Urkunde von den verschiedenen Besitzungen der Burgherren der Klamm die Rede war.

Skigebiete in Semmering

Tourismusbüro Semmering
Passhöhe 248
A-2680 Semmering
Tel.: +43 (0)266420025

Werbung

Newsletter

Hier kannst du dich für unseren Bergleben.de-Newsletter anmelden!

Werbung