4. Karwendelmarsch "neu" lockt Tausende an

Peter Freiberger/bergleben.de am 27.04.2012 - 11:09 Uhr
4. Karwendelmarsch © Karwendelmarsch
Mehr als zwei Jahrzehnte bis zu seiner zwischenzeitlichen Einstellung war der Karwendelmarsch das Wander-Event in Tirol schlechthin. Die Organisatoren – Achensee Tourismus und die Olympiaregion Seefeld – freuen sich heuer schon auf die vierte Auflage vom Karwendelmarsch "neu".

2500 Wanderer erwartet

Am 25. August ist es wieder soweit: Rund 2.500 Teilnehmer werden schon in aller Früh in Scharnitz starten, um eine der wohl schönsten Tiroler Landschaften – den Alpenpark Karwendel - zu Fuß zu erobern. Nach 52 Kilometern (oder 35 für alle, die nur bis in die Eng marschieren möchten) bzw. 2.281 Höhenmetern bergauf wartet das Ziel in Pertisau. Dazwischen liegen einmalige Naturerlebnisse in ursprünglichen Landschaften, sportliche Herausforderungen und als Stärkung regionale Bio-Köstlichkeiten. Und natürlich fließt ganz viel Schweiß.

Das Motto des Karwendelmarschs "Wandern und zugleich die Einmaligkeit der Landschaft des Naturparks bewusst wahrnehmen und dies unter größtmöglicher Schonung der so wertvollen Ressource Natur" wird konsequent umgesetzt: Die Teilnehmer, die schon bei der Anmeldung auf die Verhaltensregeln im Alpenpark Karwendel hingewiesen werden, bewegen sich ausschließlich auf markierten Wegen.



Jahr für Jahr werden neue Mosaiksteine zum Konzept hinzugefügt: Seit dem vergangenen Jahr pflanzt z.B. der Sieger des Karwendelmarschs einen Ahornbaum und trägt im Rahmen der Kooperation mit den österreichischen Bundesforsten so zur Erhaltung der einmaligen Landschaftssymbiose am Ahornboden bei.

Naturschutz und Tourismus

"Wir freuen uns, dass wir mit dem 'neuen' Karwendelmarsch eine Veranstaltung schaffen konnten, die es bestmöglich schafft, das Spannungsfeld Naturschutz versus Tourismus positiv aufzulösen“, so die Geschäftsführer Martin Tschoner (Achensee) und Markus Tschoner (Olympiaregion Seefeld) auf der Pressekonferenz.

Rund ein Drittel der Teilnehmer(Innen) kommt aus Deutschland und Niederlande, in den Regionen Achensee bzw. Olympiaregion Seefeld freut man sich rund um das Veranstaltungswochenende über konkrete Nächtigungszuwächse.

Eckdaten zum Karwendelmarsch:

25. August 2012, Start: Scharnitz, Ziel: Pertisau (bzw. Eng); 52 km Karwendellauf (mit Zeitmessung), Karwendelmarsch oder Karwendel Nordic Walking; zusätzlich 35 km Karwendelmarsch oder Karwendel Nordic Walking

Startgeld ab 32,- Euro
Max. 2.500 Teilnehmer

Anmeldung unter www.karwendelmarsch.info.


Loading...

ANZEIGE

Wandern auf Facebook

ANZEIGE

Frage
Wandern - mit Stöcken oder ohne?