Die Paganella-Hochebene ist sich sowohl im Sommer als auch im Winter der perfekte Anlaufpunkt für einen Aktivurlaub. Das gesamte Gebiet ist auch sehr familienfreundlich, dank der zahlreichen, besonders auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichteten Hotels, der Unterhaltung und der stets unterschiedlichen Veranstaltungen.

 

Einer der schönsten Seen in Italien

 

Molveno ist bekannt für seinen kristallklaren See, in dem sich die Brenta Dolomiten spiegeln. 2014 und 2015 hat er sich auf der Rangliste des Touring Club und Legambiente unter den italienischen Seen auf dem ersten Platz platziert. Andalo hingegen stellt eine wahre Hochburg des Sports dar, mit dem Eisstadion, den Schwimmbädern und dem Wellness-Center ACQUAIN. Überall auf der Paganella-Hochebene werden Kurse und Trainingstage mit berühmten Spitzensportlern angeboten.

 

Unzählige Ausflugsmöglichkeiten im Naturpark Adamella Brenta

 

Das Gebiet ist Teil des Naturparks Adamello Brenta - UNESCO-Weltnaturerbe - und bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten, von ganz einfach bis anspruchsvoll: bequeme Wanderwege für die Familie, Mountainbike-Strecken, Aufstiege zu den Schutzhütte und Klettersteige. Diese Kulisse aus Türmen und Felsnadeln, eine wahre natürliche Kathedrale, ist perfekt für Hochgebirgswanderungen.

Der im Jahr 1967 entstandene Park bietet zahlreiche Anziehungspunkte. Für jedermann! Vom See von Tovel, der sich früher rot färbte und wo sich heute ein Besucherzentrum befindet, bis zum Val Genova, das wegen seiner zahllosen Wasserfälle als „Versailles der Alpen“ bezeichnet wird. Von den kristallklaren Quellen von Vallesinella bis zu den Panoramen der Seen von Cornisello am Fuß des Presanella (3558 m.), mit feuerroten Sonnenuntergängen über den Dolomiten. Von den Fossilien des Val d’Ambiez bis zu den Pilzen des Val Daone. Ein ausgezeichnetes Netz von Wanderpfaden gestattet es, die Täler zu besuchen und zu den Alpenhütten hinaufzusteigen (in manchen Fällen auch mit der Seilbahn) und dort traditionelle Gerichte zu kosten.

 

400km Radwege - da ist für jeden etwas dabei

 

In der Dolomiti Paganella Bike Area finden Sie ein Netz von Radwegen mit einer Gesamtlänge von über 400 km! Ein Helm und los geht’s – auf in neue Abenteuer! Es ist die perfekte Sommerbeschäftigung für alle, die sich im Urlaub gern bewegen, aber kein Risiko eingehen möchten. Alle können Radfahren, Groß und Klein, Anfänger und Experten, und man kann unter den verschiedenen Disziplinen auswählen. Im Allgemeinen geht es darum, auf nicht asphaltierten Wegen mit besonderen Fahrrädern zu fahren, die mit widerstandsfähigen Reifen mit Profil ausgerüstet sind und die richtigen Gänge für die Steigungen zu finden.

Weitere Informationen zum Feriengebiet Paganella und zum Trentino gibt es unter http://www.visittrentino.info/de