Mit der Entwicklung des GRIGRI vor über 25 Jahren hat Petzl durch das Prinzip der Bremsunterstützung einen neuen Ansatz in der Sicherungstechnik eingeführt. Die Verkaufszahlen erhielten zuletzt durch die Untersuchungen und Unfälle über/mit Tube-Sicherungen einen enormen Schub, so erfuhr man am Stand von Petzl auf der OutDoor. Für 2017 wird nun das GRIGRI + auf den Markt kommen und seinen Platz neben dem großen Bruder GRIGRI 2 einnehmen. Es bietet vor allem zwei neue Features: Der Anti-Panik-Hebel verhindert, dass beim Ablassen durch falsche Bedienung das Seil durch das Gerät rutscht, wenn zum Beispiel Anfänger panisch reagieren und den Hebel mit aller Kraft nach unten ziehen anstatt ihn die sichere Position zurückzuführen. Im Toprope-Modus, einstellbar durch das Drehen eines Knopfes am Gerät, reduziert man die Sturzhöhe und sorgt für ein leichteres Einziehen von Schlappseil.

Das GRIGRI + ist für die Verwendung mit allen Einfachseilen geeignet (optimiert für Seile mit einem Durchmesser zwischen 8,9 und 10,5 mm), wiegt mit 200 Gramm nur geringfügig mehr als das GRIGRI 2 und verfügt zudem über eine Verstärkungsplatte aus rostfreiem Stahl, um Seilfurchen im Aluminium zu verhindern. Das GRIGRI + wird ab April 2017 im Handel erhältlich sein.